Jutta Tauderer

„Das Schöne an meiner Arbeit ist, dass ich in einer ruhigen, vertrauensvollen Atmosphäre mit meinen Patientinnen und Patienten daran arbeiten kann, die gemeinsam gesteckten Ziele zu erreichen.“

Beruflicher Werdegang:

1999 Physiotherapiediplom an der Akademie in Graz

1999-2001 Ambulatorium der Gebietskrankenkassa in Graz

1999-2009 Frauenklinik im Universitätsklinikum Graz

2004-2018 freiberufliche Tätigkeit im Sanatorium St. Leonhard

2011-2019 Lehrende an der FH-Joanneum, Studiengang Physiotherapie

Seit 2018 freiberufliche Tätigkeit in der PKG Graz Ragnitz

Aktives Mitglied im nationalen fachlichen Netzwerk GUP (Gynäkologie, Urologie und Proktologie) und der regionalen Arbeitsgruppe der medizinischen Kontinenzgesellschaft Österreich.

Zusatzausbildungen:

Geburtsvorbereitung nach dem Konzept Menne-Heller, Rückbildung im Früh- und Spätwochenbett (Heller), Dysfunktionen des Beckenbodens, Beckenboden-Rehabilitation, Vaginale Palpation, Beckenboden aus funktioneller Sichtweise,  WS Organsenkung und Beckenschmerz, „Gynäkologie plus“, Funktionelle Bewegungslehre, Akupunktmassage nach Penzel, Ohrakupunktmassage nach Luck, Babymassage,  K-Taping, Narbenbehandlung und – entstörung, Myofascial Release, Manuelle Triggerpunkttherapie, Viszerale Manipulation, Ernährungsphysiologie nach dem KPNI Konzept. (kPNI = klinische Psycho-Neuro-Immunologie), Männlicher Beckenboden: Inkontinenz und erektile Dysfunktion, Therapeutin für klinische Psycho-Neuro-immunologie, Organphysiologie: Reise durch den Darm.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen