• Ist eine Operation notwendig, so kann eine physiotherapeutische Behandlung schon vor der Operation die Wiederherstellung und Erholung im Anschluß gut beeinflussen. So kann man bei der postoperativen Therapie schon auf bereits Gelerntes zurückgreifen und der Erfolg stellt sich oft schneller ein.
  • Therapie vor und/oder nach Operationen an der Prostata
  • Therapie vor und/oder nach gynäkologischen Operationen (z.B. Senkungsoperationen)
  • Narbenbehandlung und Narbenentstörung

Je nach Fortschreiten der Wundheilung ist eine spezielle Behandlung der Narbe angezeigt – das geht von ganz sanfter Mobilisation bis hin zum Lösen von Verklebungen. Außerdem sollen Narben für den Energiefluss durch unseren Körper durchgängig sein (YIN und YANG) und kein Störfeld darstellen. Mittels Akupunktmassage (Massage mit einem Stäbchen, keine Nadeln!) lassen sich diese sehr gut behandeln. Sehr bewährt hat sich auch der Einsatz von Kinesiotapes zur Behandlung von Narben.

Die Art der Behandlung richtet sich immer nach der Phase der Heilung – ich kann also jederzeit mit der Narbenbehandlung beginnen – ganz früh nach der Operation oder auch Jahre danach. Es ist nie zu spät!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen